Bratko-Kopec Test

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bratko-Kopec Test

Einer der ältesten und bekanntesten Tests zur Spielstärkeermittlung


Der Bratko-Kopec Test wurde 1982 von Dr. Ivan Bratko und Dr. Danny Kopec [1]zusammengestellt, um die schachlichen Fähigkeiten von Menschen und Schachprogrammen anhand des Vorhandenseins von Schachwissen zu bewerten und einzustufen. Dieser Test war lange Zeit der Standardtest im Computerschach. Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine gute Übereinstimmung zwischen den Testergebnissen und dem tatsächlichen Rating von Menschen und Schachcomputern erreicht wird.

Der Test besteht aus 24 Stellungen, teils positioneller, teils taktischer Natur, welche jeweils einen besten Zug enthalten. Allerdings sind insgesamt 4 Antworten pro Stellung erlaubt, die in Abhängigkeit der Güte der Züge unterschiedlich bewertet werden. Für den besten Zug wird ein Punkt vergeben, für den zweitbesten Zug 0,5 Punkte, für den drittbesten Zug 0,33 Punkte und für den viertbesten Zug 0,25 Punkte. Diese Testvariante ist also nur mit Computern, die über eine Next best oder Alternativ Funktion verfügen, durchführbar, in den nachfolgenden Stellungen wird daher nur der beste Zug angeführt.

Pro Stellung ist ein Zeitlimit von 2 Minuten vorgegeben, die positionellen Aufgaben sind mit einem P und die taktischen mit einem T gekennzeichnet.

Stellung 1 T Schwarz am Zug 1. ... Dd1+
Stellung 2 P Schwarz am Zug 1. ... f5
Stellung 3 P Weiss am Zug 1. d5
Stellung 4 T Weiss am Zug 1. e6
Stellung 5 P Weiss am Zug 1. Sd5 oder a4
Stellung 6 P Weiss am Zug 1. g6
Stellung 7 T Weiss am Zug 1. Sf6
Stellung 8 P Weiss am Zug 1. f5
Stellung 9 P Weiss am Zug 1. f5
Stellung 10 T Schwarz am Zug 1. ... Se5
Stellung 11 P Weiss am Zug 1. f4
Stellung 12 P Schwarz am Zug 1. ... Lf5
Stellung 13 P Weiss am Zug 1. b4
Stellung 14 P/T Weiss am Zug 1. De1/Dd2
Stellung 15 T Weiss am Zug 1. Dxg7+
Stellung 16 P Weiss am Zug 1. Se4
Stellung 17 P Schwarz am Zug 1. ... h5
Stellung 18 P Schwarz am Zug 1. ... Sb3
Stellung 19 T Schwarz am Zug 1. ... Txe4
Stellung 20 P Weiss am Zug 1. g4
Stellung 21 T Weiss am Zug 1. Sh6
Stellung 22 T Schwarz am Zug 1. ... Lxe4
Stellung 23 P Schwarz am Zug 1. ... f6
Stellung 24 P Weiss am Zug 1. f4


Über die Webseite von D. Kopec [2] können die Testergebnisse eingegeben werden, die Endauswertungen sehen dann so aus:

Für den Mephisto Miami (linke Tabelle) wurde eine Einstufung als "Vereinsspieler" mit einer Elo von 1900-2000 und für den Mephisto Milano Pro (rechte Tabelle) als "Experte" mit einer Elo von 2100-2150 errechnet.


Resultat Mephisto Miami.jpg
MilanoPro.jpg