Colditz

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
World2.gif Other languages:english  |  deutsch


Colditz Test

Colditz.jpg

Eine der Ersten, wenn nicht sogar die Erste überhaupt, populäre und verbreitete Zusammenstellung von Schachaufgaben zur systematischen Überprüfung mit Schachcomputern ist der so genannte Colditz Test. In den Anfängen des Computerschachs wurden durch den damaligen CSS-Autor Dirk Frickenschmidt aus dem Buch „Lehr- Übungs- und Testbuch der Schachkombinationen“ von Carl Colditz 30 enthaltene Teststellungen für menschliche Spieler entnommen und erstmalig in der CSS Ausgabe 1/1984 vorgestellt.

Die Stellungen haben alle taktischen Charakter, sodass hier nur eine Einschätzung der Spielstärke in diesem Bereich getestet wird. Gleichzeitig wurde eine Verbindung der von den Computern erzielten Punktzahlen mit den Wertungszahlen (Elo/Ingo) menschlicher Spieler hergestellt, da diese Testaufgaben auch von vielen menschlichen Schachspielern absolviert wurden und somit eine Vergleichsbasis vorhanden ist. Der Test ist vorwiegend für Schachcomputer der ersten Generation geeignet (bis 1900 Elo).

Testdurchführung und Testbedingungen: Pro Aufgabe wird je nach Schwierigkeitsgrad und verbrauchter Zeit eine bestimmte Punktzahl vergeben. Diese Punktzahl setzt sich aus zwei Größen zusammen: Eine Basispunktzahl wird vergeben, wenn die Aufgabe innerhalb einer bestimmten Zeit (hier 30 Minuten) gelöst wird. Zusätzlich zur Basispunktzahl kann jedes Gerät noch ein Zehntel dieser Basispunktzahl für jede Minute erreichen, die es unter 10 Minuten bleibt. Ein Beispiel: Ein Computer hat die Aufgabe innerhalb des Zeitlimits (30 Minuten) gelöst und bekommt dafür 30 Punkte. Da die Lösung in 3 Minuten 16 Sekunden gefunden wurde, liegt das Gerät 7 Minuten (Sekunden über volle Minuten hinaus zählen nicht) unterhalb der Bonusgrenze von 10 Minuten, für jede von diesen 7 Minuten wird ein Zehntel der Basispunktzahl zusätzlich angerechnet, die in diesem Beispiel 30 Punkte betrug. Das ergibt also 3 Punkte für jede Bonusminute und damit insgesamt 7 x 3 = 21 Bonuspunkte, sodass für die Lösung dieser Aufgabe in gut 3 Minuten insgesamt 51 (30 Basispunkte + 21 Bonuspunkte) vergeben werden.


Die 30 Stellungen des Colditz Tests

Position 01
1.Dh1
Position 02
1.Txh7
Position 03
1...Td1
Position 04
1...Te1
Position 05
1...Te1
Position 06
1.Tg5
Position 07
1.Tf4
Position 08
1...Dxh3
Position 09
2 Züge zur Lösung 1.Tg1 und 2.Lf8+
Position 10
1...Dg4
Position 11
1...Dxf4
Position 12
1...Td1
Position 13
1.Te7
Position 14
1.Lxf7
Position 15
2 Züge zur Lösung 1.Da3 und 2.Lxh7+
Position 16
1...Dxd3
Position 17
1...Txc4
Position 18
1.Dg5
Position 19
1...Df2
Position 20
1.Sf6
Position 21
1...Sf3
Position 22
1...Th6
Position 23
1...Td8
Position 24
1.Dxf7
Position 25
1...Lxd4
Position 26
1...Dxd4
Position 27
1.e6
Position 28
1.Tg2
Position 29
1.Sf5
Position 30
2 Züge zur Lösung 1.Da8 + 2.Lxe5+




Basispunkte

Stellung 1 Stellung 2 Stellung 3 Stellung 4 Stellung 5 Stellung 6 Stellung 7 Stellung 8 Stellung 9 Stellung 10
25 Punkte 25 Punkte 25 Punkte 30 Punkte 30 Punkte 35 Punkte 35 Punkte 35 Punkte 40 Punkte 40 Punkte
Stellung 11 Stellung 12 Stellung 13 Stellung 14 Stellung 15 Stellung 16 Stellung 17 Stellung 18 Stellung 19 Stellung 20
25 Punkte 25 Punkte 25 Punkte 30 Punkte 30 Punkte 35 Punkte 35 Punkte 40 Punkte 40 Punkte 40 Punkte
Stellung 21 Stellung 22 Stellung 23 Stellung 24 Stellung 25 Stellung 26 Stellung 27 Stellung 28 Stellung 29 Stellung 30
25 Punkte 25 Punkte 30 Punkte 30 Punkte 35 Punkte 35 Punkte 35 Punkte 40 Punkte 40 Punkte 40 Punkte


Bewertungstabelle

Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo
1960 2360 1945 2320 1930 2280 1915 2240 1900 2200 1892 2180 1883 2160
Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo
1874 2140 1865 2120 1856 2100 1848 2080 1839 2060 1830 2040 1809 2020
Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo
1788 2000 1766 1980 1745 1960 1724 1940 1703 1920 1681 1900 1660 1880
Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo
1646 1860 1633 1840 1619 1820 1605 1800 1591 1780 1578 1760 1564 1740
Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo
1550 1720 1515 1700 1480 1680 1445 1660 1410 1640 1375 1620 1340 1600
Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo Punkte Elo
1305 1580 1270 1560 1231 1540 1193 1520 1154 1500 1038 1440 960 1400


Ergebnisse bisher getesteter Schachcomputer

Computer Punkte Elo (Colditz)
Mephisto B&P 1826,5 2040
Novag Super Constellation 1732,5 1950
Novag Constellation 3.6 1732,5 1950
Fidelity Elite A/S Glasgow 1683 1900
Novag Constellation 1666 1880
Novag Beluga 1658 1878
Fidelity Elite A/S 1621 1820
SciSys Turbostar 432 1621 1820
Fidelity Playmatic S 1603,5 1800
Mephisto Modena 1570 1749
Mephisto Super Mondial 1570 1749
Fidelity Sensory 9 1484,5 1690
Novag Agate 1473,5 1680
Mephisto Rebell 5.0 1424,4 1650
SciSys Superstar 28K 1400,5 1630
SciSys Chess Champion Mark V 1375 1620
Mephisto Europa 1254 1552
Mephisto II 1113 1480
Chafitz Boris 250,5 Elo
Fidelity Excellence 6080/6080 B 1625 1830
Fidelity Excellence EP12 1671 1890
Fidelity Excellence Voice 1625 1830
Fidelity Excel Display 1625 1830
Gerät 0 Elo


Einzelergebnisse

Computer Stellung Zeit
Fidelity Mach III 11 (Dxf4) 0:10
Fidelity Par Excellence 10 MHz 11 (Dxf4) 1:14
Fidelity Excellence 6080/6080 B 11 (Dxf4) 9:12
Fidelity Excel Display 11 (Dxf4) 9:14
Fidelity Excellence Voice 11 (Dxf4) 9:31
Fidelity Excellence EP12 11 (Dxf4) 5:24



Alternative Testauswertung

Die Auswertung der Zeiten erfolgte hier mit dem Programm EloStatTS 1.0. Als Startwert sind 1800 Elo Punkte gewählt. Pro nicht gefundener Lösung gibt es in der folgenden Liste einen zusätzlichen Abzug von 10 Punkten (Spalte LOW). Im o.g. Buch werden dagegen, dem Schwierigkeitsgrad nach gestaffelt, unterschiedlich viele Punkte vergeben und aufsummiert.


Taktische Stärke (á la Colditz) einiger Schachcomputer, ELOStatTS Auswertung, Startwert 1800 Elo

   Program                                      Elo   LOW +/-  Matches  Score   Av.Op.   S.Pos.

 1 Tiger Grenadier/H8-20MHz                  : 1983   +-0  10    990    74.9 %   1793    30/ 30
 2 Minimax Java/PIII-1400MHz                 : 1980   -10  11    980    75.6 %   1794    29/ 30
 3 Mephisto Montana/H8-10MHz                 : 1953   +-0  10    990    71.4 %   1794    30/ 30 
 4 Conchess Glasgow/6502-6.4MHz              : 1884   -10  10    963    63.6 %   1797    29/ 30
 5 Conchess Amsterdam/6502-6.4MHz            : 1883   +-0  10    990    62.1 %   1797    30/ 30
 6 CXG Super Crown/6301-16MHz                : 1879   +-0  10    990    61.7 %   1797    30/ 30
 7 Novag Forte B/6502-4MHz                   : 1864   -10  10    963    60.8 %   1798    29/ 30
 8 Mephisto MM V/6502-5Mhz                   : 1863   -30  12    931    63.3 %   1799    27/ 30
 9 Conchess T/6502-4MHz                      : 1854   -10  10    963    59.4 %   1798    29/ 30
10 Mephisto MM II/6502-3.7MHz                : 1846   -10  10    963    58.3 %   1798    29/ 30 
11 Mephisto B&P/6502-3.7MHz                  : 1843   -10  10    963    57.8 %   1798    29/ 30
12 Novag Expert/6502-4MHz                    : 1824   -20  10    941    56.3 %   1800    28/ 30   
13 CXG Sphinx Dominator/6502-4Mhz            : 1823   -40  12    926    58.9 %   1800    26/ 30
14 Novag Super Constellation/6502-4MHz       : 1810   -20  10    941    54.2 %   1800    28/ 30
15 Novag Constellation 3.6/6502-3.6MHz       : 1810   -20  10    941    54.3 %   1800    28/ 30
16 CXG Super Enterprise/6301-8MHz            : 1809   +-0  11    990    51.5 %   1799    30/ 30
17 Mephisto Amsterdam/68000-12MHz            : 1798   -20  12    941    52.6 %   1800    28/ 30
18 Mephisto Schachschule II/H8-8MHz          : 1798   -40  12    921    55.1 %   1802    26/ 30
19 Mephisto Polgar Sel.3/6502-5MHz           : 1795   -60  12    913    57.6 %   1802    24/ 30
20 Fidelity Elite Glasgow/6502-3.2MHz        : 1778   -20  11    941    49.5 %   1801    28/ 30
21 Novag Constellation/6502-2MHz             : 1758   -20  10    941    46.6 %   1802    28/ 30
22 Fidelity Elite A/S/6502-3.2MHz            : 1751   -20  11    941    45.5 %   1802    28/ 30
23 Fidelity Playmatic S/6502-3MHz            : 1750   -20  11    941    45.4 %   1802    28/ 30 
24 Krypton Challenge/H8-10MHz                : 1720   -50  12    914    45.0 %   1805    25/ 30
25 Scisys Turbostar 432/6502-4MHz            : 1711   -30  11    929    41.0 %   1804    27/ 30
26 CXG Sphinx 40/68000-8MHz                  : 1701   -60  12    906    43.6 %   1806    24/ 30
27 Fidelity Sensory 9/6502-1.6MHz            : 1655   -40  11    926    34.7 %   1805    26/ 30
28 SciSys Superstar 28 K/6502-2MHz           : 1618   -60  12    909    32.1 %   1808    24/ 30 
29 Mephisto Supermini/M50747-8MHz            : 1615   -90  14    901    35.5 %   1809    21/ 30
30 Mephisto S/68000-12MHz                    : 1583   -70  13    916    29.0 %   1809    23/ 30
31 Chafitz Steinitz Edition/6202-2MHz        : 1582   -60  12    914    27.7 %   1809    24/ 30
32 Mephisto II/1802-6.1MHz                   : 1485   -90  13    899    20.3 %   1812    21/ 30
33 Mephisto III/1806-8MHz                    : 1478   -80  13    899    18.7 %   1813    22/ 30 
34 Millennium Schachpartner 2000/M-111       : 1458   -150 16    893    23.6 %   1812    15/ 30

LOW = in Spalte Elo eingerechneter zusätzlicher Punktabzug von je 10 Elo pro ungelöster Stellung


Hinweis zu der Datei PGN File

Zeitangaben mit einem Zahlenwert nach dem Schrägstrich wurden der CSS entnommen. Beispiel: 'Mephisto II/1802-6.1MHz' 1200s / 25. Leider waren sie nicht immer vollständig. Z.B. wurde in der CSS 1/84 bei der Stellung 101 jeweils nur >10 Minuten für Mephisto II und III angegeben. In solchen Fällen wurde ein Mittelwert gewählt. Hier 1200 Sekunden für beide, da die Lösung zwischen 600 und 1800 Sekunden erfolgte. Hoffentlich sind die Werte dadurch nicht zu sehr verfälscht. Am besten wäre es, die fraglichen Lösungszeiten erneut zu ermitteln. Werte nach dem Schrägstrich (im obigen Beispiel 25) bilden die ursprüngliche Punktevergabe á la Colditz. Diese sind aber für eine EloStatTS Auswertung unerheblich.

Noch zu testende Schachcomputer unter 1900 Elo