Mephisto TM Almeria

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mephisto Turniermaschine Almeria
Hersteller Mephisto Jahr: 1988
Elo 2160 Preis ca. 9.000 DM (4.500 €)
Programmierer Richard Lang BT-2450
Prozessor 68020 BT-2630
Prozessortyp 32 Bit Colditz
Takt 30 MHz Rechentiefe
RAM 1024 KB Display 2 x 4-stellige 7-Segment Anzeige
ROM 128 KB Zugeingabe Magnetsensoren
Bibliothek ~ 7.000 Varianten mit über 60.000 Halbzüge Zugausgabe 64 Feld-LEDs
Spielstufen beliebig programmierbar
Maße 50 x 50 x 6 cm / Spielfläche 40 x 40 cm / Feldgröße 5 x 5 cm / Königshöhe 89 mm
Stromversorgung   in: 220V AC 50VA / out: 9V AC 3A
Verwandt Mephisto Almeria 68020
Sonstiges
Weltmeister 1988 / Schublade, Lüfter, Gehäuse des München Bretts

TMAlmeria68020-30.jpg
Mephisto Almeria TM-Bild 1.jpg

© Christian Marquardt


Infos
Die Turniermaschinen (TM) waren Spezialanfertigungen für die jeweiligen Weltmeisterschaften der WMCCC. Vermutlich wurden davon zwischen 25 und 100 Geräte zum Preis von je 15.000 DM (TM Almeria ca. 9.000 DM) vekauft. Auf dem Foto erkennt man gut, dass die TM Almeria noch nicht mit der zweizeiligen Punktmatrix Anzeige ausgestattet ist. Das LCD Display ist vielmehr, wie bei allen vorherigen Mephisto Schachcomputern, in 7-Segment Technik ausgeführt. Anders als beim direkten Vorgänger Roma ist es allerdings doppelt vorhanden, wie z.B. beim Mephisto Super Mondial.


Mephisto Turniermaschine Almeria - Bilder: © Christian Marquardt
Mephisto Almeria TM-Bild 2.jpg
Mephisto Almeria TM-Bild 3.jpg
Mephisto Almeria TM-Bild 4.jpg
Mephisto Almeria TM-Bild 5.jpg
Mephisto Almeria TM-Bild 6.jpg
Mephisto Almeria TM-Bild 7.jpg