Novag Emerald Classic plus

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Novag Emerald Classic plus
Hersteller Novag Jahr: 1997
Elo 1940 Preis
Programmierer Dave Kittinger BT-2450
Prozessor H8/300 Family BT-2630
Prozessortyp 8 Bit, Singlechip Colditz
Takt 13,3 MHz (Quarzoszillator 26,6 MHz) Rechentiefe 18 Halbzüge
RAM 1 KB Display 7 Segment LCD Anzeige
ROM 32 KB Zugeingabe Drucksensoren
Bibliothek 8900 Halbzüge Zugausgabe 7 Segment LCD Anzeige und 16 Rand LED's
Spielstufen 128
Maße 37 x 26,6 x 3,5 cm
Stromversorgung   Novag 8220, 9,0V / 0.3A (Plus außen!) / 6 x C
Verwandt Excalibur Karpov Grandmaster, Novag Turquoise Novag Emerald Classic
Sonstiges
Enthält 16 eingespeicherte Stellungen (8 Endspiele und 8 berühmte Mattkombinationen)



Level Infobox
30 Sek / Zug 30 Min / Partie 60 Sek / Zug 60 Min / Partie Turnier Analyse
AT6 SD7 AT8 SD13 TR15 AN8
EmeraldClp.jpg


Infos
Die 16 Stellungen sowie die höhere Anzahl der Spielstufen gegenüber seinem "Bruder" Novag Emerald Classic gingen zu Lasten des verkleinerten Eröffnungsbuchs. Ebenso hat sich bei den Modifikationen ein bekannter Novag Bug mit eingeschlichen, die Spielstufen mit durchschnittlicher Rechenzeit funktionieren nicht richtig.