RadioShack

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche

RadioShack-Logo.jpg



RadioShack Corporation (früher Tandy Corporation) ist eine Unternehmensgruppe, die in den Vereinigten Staaten eine Geschäftskette für Elektronikprodukte führt. Das Sortiment richtet sich vor allem an technisch interessierte Personen und Elektronik-Bastler. Auch in Europa und Süd-Amerika unterhält die Gruppe Filialen.

2003 unterhielt RadioShack 7.000 Filialen in den USA und meldete für das Jahr 4,6 Milliarden US-Dollar Umsatz. Der Firmensitz befindet sich in Fort Worth, Texas.

Die Firma begann unter dem Namen RadioShack (engl. shack: Hütte/Schuppen) im Jahre 1921 in Boston, Massachusetts, wo zwei Brüder, Theodore und Milton Deutschmann, in ihrem Geschäft Geräte für Radio- und Funkamateure anboten. Anfang der 1940er Jahre brachte RadioShack seinen ersten Bestellkatalog heraus und startete damit ins Versandgeschäft, das eine der wichtigsten Triebfedern für das Unternehmen werden sollte.

Ab 1954 begann RadioShack, Elektronikprodukte unter eigenen Marken zu verkaufen. Nachdem das Unternehmen in den 1960er Jahren in eine wirtschaftliche Krise geraten war, wurde es 1963 von der Tandy Corporation aufgekauft (Tandy handelte ursprünglich mit Lederwaren), und die Firma wurde in "Tandy Radio Shack" umbenannt.

1977 führte RadioShack einen der ersten Heimcomputer ein: TRS-80. Dieses Produkt wurde in den 80er Jahren eine der Erfolggeschichten von RadioShack.

Im Mai 2000 ließ das Unternehmen das "Tandy" aus dem Firmennamen wieder entfernen und nannte sich wieder nur RadioShack, gleichzeitig wurde auch das Logo modernisiert.


Artikel RadioShack. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 12. Dezember 2007, 07:56 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=RadioShack&oldid=39973041 (Abgerufen: 30. Dezember 2007, 23:29 UTC)


RadioShack Schachcomputer