CXG Sphinx Chess Card: Unterschied zwischen den Versionen

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 28: Zeile 28:
}}
}}
|}
|}
<br style="clear:both;" />
<gallery widths="300" heights="201" mode="packed-overlay">
{| style="float:left; background:transparent; padding:0px; margin:0px;"
Bild:CXG-CC.jpg|CXG Sphinx Chess Card
|[[Bild:CXG-CC.jpg|thumb|350px|CXG Sphinx Chess Card]]
Bild:ChessCard.jpg|Schneider Chess Card setzt Matt
|
Bild:Fidelity-CC.jpg|Fidelity Chess Card
|-
</gallery>
|[[Bild:ChessCard.jpg|thumb|300px|Schneider Chess Card setzt Matt]]
 
|[[Bild:Fidelity-CC.jpg|thumb|400px|Fidelity Chess Card]]
 
|}
<br style="clear:both;" />
<br style="clear:both;" />
==Initiativtest mit der Schneider Chess Card==
==Initiativtest mit der Schneider Chess Card==

Version vom 21. Juli 2021, 20:26 Uhr

CXG Sphinx Chess Card
Hersteller Programmierer Markteinführung Elo
CXG David Levy und Mark Taylor 1989 929
Prozessor Takt RAM ROM
Hitachi HMCS40 0.5 MHz 160 x 4 Bit 2k x 10 Bit
Rechentiefe BT-2450 BT-2630 Colditz
Bibliothek ---
Display 4-stellige 7-Segment LCD Anzeige
Spielstufen 64, max. Bedenkzeit ~ 30 Sekunden
Einführungspreis 70 DM
Prozessortyp 4 Bit Singlechip
Stromversorgung Batterie = 2032
Maße 9 x 5,5 x 0,5 cm
Verwandt CXG Pocket Chess, Fidelity Chess Challenger Micro
Sonstiges
Die "Chesscard" wurde auch von Fidelity und Schneider vermarktet.


Infos




Initiativtest mit der Schneider Chess Card


Weblinks