CXG Sphinx Chess Card: Unterschied zwischen den Versionen

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 18: Zeile 18:


[[Bild:ChessCard.jpg|thumb|320px|left|Schneider Chess Card setzt Matt]]
[[Bild:ChessCard.jpg|thumb|320px|left|Schneider Chess Card setzt Matt]]
[[Bild:CXG-CC.jpg]]
[[Bild:Fidelity-CC.jpg]]


'''Initiativtest mit der Schneider Chess Card'''
'''Initiativtest mit der Schneider Chess Card'''
Zeile 25: Zeile 27:
1.Sa3 d5 2.Sb1 e5 3.Sa3 Lxa3 4.Sh3 Lc5 5.Sg1 Sc6 6.Sh3 Dh4 7.Sg1 Lxf2# 0-1
1.Sa3 d5 2.Sb1 e5 3.Sa3 Lxa3 4.Sh3 Lc5 5.Sg1 Sc6 6.Sh3 Dh4 7.Sg1 Lxf2# 0-1


[[Bild:ChessCard.png|thumb|320px|left|nach 30" Lxf2 #]]
[[Bild:ChessCard.png|nach 30" erfolgt Lxf2 #]]
[[Kategorie:Schachcomputer]]
[[Kategorie:Schachcomputer]]

Version vom 12. Februar 2006, 14:24 Uhr

Schachcomputer der Marke CXG aus dem Jahre 198?. Ursprünglicher Verkaufspreis umgerechnet rund 25 €.

Technische Daten:

Prozessor:        Hitachi HMCS40, 0.5 MHz, 4 Bit, Singlechip                              
Speicher:         2k x 10 Bit ROM, 160 x 4 Bit RAM                             
Bibliothek:       vorhanden                                
Programmierer:    David Levy und Mark Taylor                                   
Elo:              1087                                        
Stellungstests:   ---- Colditz, ---- BT-2450                     
Verwandt:         Fidelity Chess Challenger Micro          
Zugeingabe:       Tasten
Zugausgabe:       4-stellige 7-Segment LCD Anzeige
Stromversorgung:  Batterie = 2032
Spielstufen:      64, max. Bedenkzeit ~ 30 Sekunden
Maße (BxTxH):     
Sonstiges:        auch von Fidelity und Schneider vermarktet
Schneider Chess Card setzt Matt

CXG-CC.jpg Fidelity-CC.jpg

Initiativtest mit der Schneider Chess Card

Stufe 60 = D8, ca. 30"/Zug

1.Sa3 d5 2.Sb1 e5 3.Sa3 Lxa3 4.Sh3 Lc5 5.Sg1 Sc6 6.Sh3 Dh4 7.Sg1 Lxf2# 0-1

nach 30" erfolgt Lxf2 #