Diskussion:Wiki-Elo-Liste

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo.

Eine Anmerkung zu folgendem Gerät:

Tasc R30 Version 2.2 ARM2 30 MHz 2300

Der Elo Wert zu diesem Gerät ist aus meiner Sicht falsch, da es sich nicht um den R30 V2.2 handelt. Die Zahlen stammen ja aus der SSDF Liste. Dort wurde aber nie eine Version 2.2 getestet, sondern nur die Version 2.0 in der Einstellung "aktiv" bzw., wie es in der CSS steht, Chess Machine 30-32 Mhz King 2.0 aggr., was der Enstellung "aktiv" im R30 entspricht. Von einer Version 2.2 habe ich in der SSDF nie etwas gelesen.

Aus meiner Sicht sollte der Gerätename geändert werden. Oder wir greifen auf die Elo Werte aus unserer Liste (Turnier Elo Liste Schachcomputer.info) für den R30 V2.2 zurück.

Was meint ihr dazu?

Gruß, Micha


Hallo Micha,


Nun ja, die 2300 stammen ja auch nicht aus der SSDF-Liste (die entsprechende Spalte ist dort ja leer), sondern sind eher als Schätzwert zu verstehen. Resurrection ist ja auch nicht von der SSDF getestet worden.

Es wäre aber zu überlegen, vielleicht noch eine Spalte für die Turnierliste einzurichten. Schließlich sind einige Werte ja noch nicht abgesichert und deshalb mit Vorsicht zu genießen.


Robert


Hallo Jungs,

eine weitere Spalte ist m.A. nicht erforderlich. Wie wäre es, wenn wir die "Wiki"-Werte von den "SSDF"-Zahlen entkoppeln würden? Ursprünglich hatten wir ja angedacht eigene Elozahlen zu ermitteln. Da damals noch nicht ausreichend viele Spiele vorlagen, hatte ich die alten SSDF Werte (sozusagen provisorisch) eingetragen.

Mein Vorschlag ist, in die "Wiki"-Spalte Zug um Zug die Werte unserer Aktivschach Liste einzutragen. Denn zwei Turnierschach-Elozahlen (Wiki + SSDF) machen sowieso weniger Sinn und verwirren eher. Und nach genügend vielen Spielen sollten sich die Werte auch annähern (bis auf einen konstanten Versatz). Wenn die Wiki-Elos aber der Aktivschach Spielstärke der Geräte entsprächen, kann man sehr leicht sehen welcher Compi auf dem einen oder anderen Gebiet eher Vorteile besitzt. Außerdem haben viele (schwächere) Geräte gar keine Turnierstufe. So erfolgt bei einigen bereits nach 30 Sekunden der Zug und das selbst in der höchsten Spielstufe! Siehe hierzu das Seekadettenmatt. Wir könnten zu Beginn diese ersten wenigen Aktivschachzahlen entsprechend kennzeichnen; z.B. in Fettschrift oder kursiv.

Es wäre auch eine Überlegung wert, diese Aktivschachzahlen nur noch in 5er Stufen anzugeben. Damit beugen wir einer zu großen und eigentlich gar nicht vorhandenen Differenzierung vor. Auch zögen die wohl häufiger auftretenden geringen Veränderungen in der Aktivschach Liste nicht gleich jedesmal Wiki Änderungen nach sich. Denkbar wäre, dass diese Elowerte z.B. so gerundet würden:

xx11, xx12, xx13 -> xx10
xx14, xx15, xx16 -> xx15 
xx17, xx18, xx19 -> xx20 

In dem Zusammenhang möchte ich gleich noch auf die Spielstärke einiger schwächerer Geräte kommen. M.A. sind z.B. Novag MK1 oder Solo deutlich zu hoch bewertet. Gerade in der Gegend unter 1500 Elo bräuchten wir ein paar sichere Referenzwerte. Einige Geräte (und ihre programmgleichen Kollegen) gehen relativ häufig bei eBay für ein paar Euro weg. Man könnte sie als preiswerte Messlate für Testpartien nutzen.

  • ~1440 Mephisto Monaco/Scisys Express 16k
  • ~1380 Scisys Companion II/Explorer
  • ~1270 Mephisto Mini
  • ~1200 ?? Orion 2000 und co.
  • ~1100 ?? Mephisto Bistro/America II
  • ~1000 ?? Novag MK II
  • ~ 900 ??
  • ~ 800 ?? Mephisto Travel Chess

Die Elo Zahlen müssten natürlich zuerst bestätigt werden. Ein erfahrener Tester kann anhand weniger beobachteter Partien die relative Speilstärke zweier (schwächerer) Geräte durchaus feststellen. Eine Einstufung in etwa gleich (+/- 25), besser/schlechter (+/- 50) oder deutlicher Spielstärkeunterschied (> +/- 100) erscheint mir durchaus möglich. Die Kandidaten sollten dabei nicht mehr als 100 Punkte auseinander sein.

Was meint ihr?

Bernhard


Hallo Bernhard.

ja, gute Idee. Zumal die Aktivschach Elo Zahlen wohl für die meisten Spieler am interessantesten sind. Die Darstellung in 5er Schritten gefällt mir recht gut. Alle uns bekannten Elo Zahlen müssen grundsätzlich als relativ angesehen werden, daher sollte auch nichts gegen die genannte Darstellung sprechen.

Wie gesagt, nach der "WM" steige ich auch wieder aktiv mit ein. In diesem Zuge werde ich auch alle Geräte auf der HP entfernen und in die Wiki einarbeiten. Eine doppelte "Buchführung" macht ja keinen Sinn. Auch ein entsprechendes Banner für die Wiki wollte ich noch erstellen. Mittlerweile stellt die Wiki wohl schon jetzt das größte Nachschlagewerk für Schachcomputer im Netz dar.

Gruß, Micha