Excalibur Phantom Force

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Version vom 2. April 2017, 13:07 Uhr von Chessguru (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schachcomputer der Marke Excalibur aus dem Jahre 2007. Ursprünglicher Verkaufspreis 199,95 €.


Programm

• ca. 1650 Elo
• 3.000 Halbzüge Eröffnungsbuch
• GPLB32A2-259A CPU mit 5 MHz
• 512 KB ROM
• 1216 Byte RAM
• 136 Spielstufen, 120 zum Spielen und 16 zum Analysieren
• Zugrücknahme von 13 Halbzüge
• Stufen mit Turnierzeitkontrollen
• Blitz- und Schnellschachstufen
• Bewertet Ihre Spielstärke
• Anzeige der Zugnummer
• Kündigt Matt in bis zu fünf Zügen an
• Integrierte Zwei-Zeiten-Schachuhr
• Verwandt: Excalibur Deluxe Talking Touch Chess, Excalibur Talking E-Chess, Excalibur Alexandra The Great, Excalibur Ivan II The Conqueror u.a.

Roboterfunktion

• Eingabe Ihrer Züge auf dem Drucksensorbrett
• Beobachten Sie den Phantom bei der Ausführung seiner Züge
• Im Auto Play Modus übernimmt Phantom das Spiel beider Farben oder spielt eine begonnene Partie zu Ende
• Baut die Figurenstellung vor Partiebeginn vollautomatisch auf

Ton

• vier Sprachen - Englisch, Französisch, Spanisch and Deutsch
• Die gesprochenen Worte werden zusätzlich im Display angezeigt
• Anzeige der Züge in algebraischer Notation
• Spezielle Klangeffekte

Lernmodus

• Warnung vor Drohungen - welche Figur ist gefährdet und warum?
• "Sind Sie sicher?"-Modus ermöglicht, schwache Züge zu überdenken
• Fehler lassen sich zurücknehmen
• Auswahl von Eröffnungsvarianten zum Spielen und Lernen
• Anzeige aller legalen Züge einer Figur als Hilfe für Anfänger
• Eingabe von Schachaufgaben (z. B. aus Zeitschriften) möglich
• Eine beendete Partie kann nachgespielt werden

Gerätemerkmale

• Partiespeicherung beim Ausschalten des Gerätes
• Automtische, einstellbare Selbstabschaltung
• Kontrast des LCD-Displays einstellbar
• Fach zur Aufbewahrung der Figuren

Gehäuse

• Größe: 37,5 x 33 x 6,5 cm
• Königshöhe: 4 cm
• Brettgröße: 18,4 cm
• Feldgröße: 2,3 cm
• Material: Kunststoff und Metall
• Gewicht: 2,1 kg

Stromversorgung

• Netzbetrieb (9V / 1,5A)
• Batterien: 6 x Baby

Beispielpartie

Excalibur Phantom Force - Millennium Genesis








 

DutchA80

Excalibur Phantom Force
Millennium Genesis

Turnierpartie (120'/40+60'/20+30') (1)
Bochum, 2008


1. d4 f5 2. Sc3 e6 3. e4 fxe4 4. Sxe4 Sc6 5. Le2 Dh4 6. Lf3 h6 7. g3 De7 8. Lh5+ Kd8 9. Sf3 Db4+ 10. c3 Db5 11. Sh4 Le7 12. Sg6 Th7 13. Sxe7 Sgxe7 14. Sc5 Dc4 15. Le2 Dd5 16. O-O g5 17. Lf3 Dc4 18. Ld2 Tf7 19. b3 Db5 20. Lh5 Tf5 21. Le2 Da5 22. Ld3 Tf8 23. Dh5 Sg8 24. Tfe1 Da3 25. Lc1 Da5 26. b4 Sxb4 27. Lxg5+ hxg5 28. Dxg5+ Se7 29. Sxe6+ dxe6 30. Dxa5 Sxd3 31. Tf1 Tf5 32. Da4 c5 33. Db5 Tf3 34. Tad1 Ld7 35. Dxb7 Lc6 36. Da6 c4 37. Tb1 Tf8 38. Dxc4 Sf4 39. h4 Le4 40. gxf4 Tg8+ 41. Kh2 Tg2+ 42. Kh3 Sd5 43. h5 Sxf4+ 44. Kh4 Lxb1 45. Txb1 Tc8 46. Da6 Tg7 47. Dd6+ Ke8 48. Dxf4 1-0 [Rainer Migas]

Game(s) in PGN


Bilder - © Theodor Heinze


Video - Der Phantom Force in Action...