Fidelity Chess Challenger

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schachcomputer der Marke Fidelity aus dem Jahre 1977. Ursprünglicher Verkaufspreis umgerechnet rund ??? €.

Technische Daten:

Prozessor:        8080, 2 MHz, 8 Bit                         
Speicher:         2 KB ROM, 256 Byte RAM                      
Bibliothek:       -                             
Programmierer:    Ron Nelson                                  
Elo:              985                                        
Stellungstests:   ---- Colditz, ---- BT-2450                  
Verwandt:         Fidelity Chess Challenger 3             
Zugeingabe:       Tastatur
Zugausgabe:       4-stellige 7-Segment LED Anzeige
Stromversorgung:  Netz = 
Spielstufen:      1
Maße (BxTxH):     
Sonstiges:        The Big Bang
                  Hall of Fame: Der erste Schachcomputer
Beim CC1 waren Spalten und Reihen vertauscht
Verpackung
Prototyp des CC1

Auf der Zeichnung (unten) kann man erkennen, dass Ron Nelson bereits zur Patentanmeldung die im Schach übliche Bezeichnung von Spalten und Reihen vertauscht hatte! Somit wurden auch beim ersten Schachcomputer, dem Fidelity Chess Challenger, die Spalten und Reihen falsch beschriftet. Im Nachfolgemodell Fidelity Chess Challenger 3 ist dies berichtigt.

Bereits zur Patentanmeldung sind Spalten und Reihen vertauscht!