Figurenbewertung

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Version vom 10. August 2011, 14:40 Uhr von Chessguru (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Möglichkeit zum direkten Eingriff in das Bewertungssystem des Programms. Der materielle Wert der Figuren (z.B. Bauer = 1 Einheit; Springer = drei Bauern etc.) ka…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Möglichkeit zum direkten Eingriff in das Bewertungssystem des Programms. Der materielle Wert der Figuren (z.B. Bauer = 1 Einheit; Springer = drei Bauern etc.) kann verändert und auf Werte zwischen 50% und 150% eingestellt werden. Mit solchen Änderungen lässt sich die gesamte Charakteristik und Spielweise eines Programms gestalten. Diese Funktion besitzen bislang nur die Mephisto Modulsets Lyon, Vancouver und Genius 68030.