Mephisto Monte Carlo IV LE: Unterschied zwischen den Versionen

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(in Kategorie:Schröder, Ed aufgenommen)
 
Zeile 58: Zeile 58:
 
[[Kategorie:Schachcomputer]]
 
[[Kategorie:Schachcomputer]]
 
[[Kategorie:Hegener & Glaser]]
 
[[Kategorie:Hegener & Glaser]]
 +
[[Kategorie:Schröder, Ed]]
 
[[Kategorie:Mephisto]]
 
[[Kategorie:Mephisto]]
 
[[Kategorie:65C02]]
 
[[Kategorie:65C02]]

Aktuelle Version vom 18. August 2019, 16:17 Uhr

Mephisto Monte Carlo IV Limited Edition
Hersteller Hegener & Glaser Jahr: 1990
Elo 2016 Preis rund 600 €
Programmierer Ed Schröder BT-2450 1815
Prozessor 65C02 BT-2630
Prozessortyp 8 Bit Colditz
Takt 8 MHz Rechentiefe 16 Halbzüge
RAM 8 KB Display 2 x 4-stellige 7-Segment Anzeige
ROM 32 KB Zugeingabe Magnetsensoren
Bibliothek 10.000 Positionen (Werbeaussage), ~3514 Halbzüge ausgelesen Zugausgabe Display + 64 Feld LEDs
Spielstufen 39 + Analyse + 8 x Mattsuche
Maße 31,5 x 38 x 3,5 cm; Spielfeld = 26,5 x 26,5 cm
Stromversorgung   Netz = HGN 5001
Verwandt Mephisto MM IV, Mephisto Monte Carlo IV, Mephisto Super Mondial II
Sonstiges
Endspielposition


Mephisto Monte Carlo LE
Limited Edition 8 MHz


Infos

  • Auf 500 Exemplare limitierte Sonderedition zum 10. Jahrestag von Mephisto
  • Meldet sich nach dem Einschalten mit "Edit 500"
  • Im Gegensatz zum Monte Carlo und Monte Carlo IV bestehen die weißen Felder aus echtem Holz und das Batteriefach ist nicht mit Kontakten ausgerüstet, somit ist kein Batteriebetrieb möglich


Display des Monte Carlo IV LE 8 MHz
Begrüßung des Monte Carlo IV LE 8 MHz


Beispielpartie Mephisto Monte Carlo IV LE 8 MHz - Saitek Leonardo Analyst D++ 8 MHz