PGN-Viewer: Unterschied zwischen den Versionen

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Funktion:''' Durch korrekte Eingabe eines gültigen PGN-Codes, wird automatisch ein Brett zum Nachspielen mit der Partie erzeugt. Es ist folgendes zu beachte…“)
(kein Unterschied)

Version vom 30. März 2010, 17:40 Uhr

Funktion: Durch korrekte Eingabe eines gültigen PGN-Codes, wird automatisch ein Brett zum Nachspielen mit der Partie erzeugt.


Es ist folgendes zu beachten.

  • es muss sich um einen gültigen PGN Code handeln (z.B.: die Bezeichnungen der Figuren müssen englisch (N für Springer, R für Turm usw.) sein)


  • Schauen wir uns ein Beispiel an:

Eingabe:

<pgn>
[Event "IBM Kasparov vs. Deep Blue Rematch"]
[Site "New York, NY USA"]
[Date "1997.05.11"]
[Round "6"]
[White "Deep Blue"]
[Black "Kasparov, Garry"]
[ECO "B17"]
[Result "1-0"]

1.e4 c6 2.d4 d5 3.Nc3 dxe4 4.Nxe4 Nd7 5.Ng5 Ngf6 6.Bd3 e6 7.N1f3 h6 8.Nxe6 Qe7 9.O-O fxe6 10.Bg6+ Kd8 {Kasparov schüttelt kurz den Kopf} 11.Bf4 b5 12.a4 Bb7 13.Re1 Nd5 14.Bg3 Kc8 15.axb5 cxb5 16.Qd3 Bc6 17.Bf5 exf5 18.Rxe7 Bxe7 19.c4 1-0
</pgn>


Wie zu erkennen, steht am Anfang das "pgn Tag" <pgn>, gefolgt von der Notation und am Ende das abschließende pgn Tag </pgn>.


Hat man alles richtig eingegeben, sieht die Sache wie folgt aus.

Die Buttons unter dem Brett erklären sich von selbst.