OSA

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Offene Systemarchitektur, Abkürzung: OSA.

Möglichkeit des Anschlusses von SciSys Leonardo, Saitek Galileo oder Saitek Renaissance an einen Drucker oder PC über eine genormte Verbindungsschnittstelle (serielle RS232C-Schnittstelle). Mit der (ursprünglichen) Technik konnte der PC aber nicht Züge eines auf ihm laufenden Schachprogramms an den Schachcomputer übertragen. OSA war für die Übertragung der Daten des Schachcomputers gedacht.


Mittlerweile wurde dieses Konzept weiterentwickelt, siehe: