Permanent Brain

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Während der Bedenkzeit seines Gegners rechnet der Computer weiter. Falls dann tatsächlich der erwartete Antwortzug kommt, folgt zumeist sofort sein Gegenzug. Mit diesem Verfahren nutzt der Computer auch die Bedenkzeit seines Widersachers aus, um seine eigene Bedenkzeit in kritischen Phasen länger analysieren zu können.