Chafitz Capablanca Edition

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Capablanca Edition


Endspielmodul der Firma Chafitz/Applied Concepts


Die Capablanca Edition für das Modular Game System (MGS) war das erste Endspielmodul für Schachcomputer auf dem Markt. Es wurde originär für das Morphy Programm angeboten und konnte zusammen mit dem Grünfeld Eröffnungsmodul als sogenanntes "Master Chess Trio" eingesetzt werden. Das Capablanca Modul soll etwa ab dem 40.Zug in einer Partie genutzt werden. Dies wird im Morphy (auch bei Sandy und Steinitz) Programm angezeigt durch einen Punkt rechts unten im Display. Das verbesserte und sehr seltene Modul Capablanca Edition `S` bietet eine zusätzliche Fernschachstufe 9 und kann neben der Rechentiefe auch Stellungsbewertung und Hauptvariante anzeigen. Äußerlich sind die Module nicht zu unterscheiden.

Nicht kompatibel zu Morphy bzw. Sandy Encore Chess.


Mit freundlicher Genehmigung aus Hein Veldhuis Datenbank:


Capablanca Edition master chess endgame - 05-1981 [0947] ACI

• Endspiel Modul für Morphy Schachprogramm
• auch einsetzbar im Mittelspiel
• kann Matt in 6 setzen ohne Unterverwandlung
• 16 Halbzüge Zugrücknahme
• Das Modul hat damals DM 398,00 gekostet
• Automatische Bauern-Dame-Umwandlung

Capablanca S Edition master chess endgame - 03-1982 [0948] ACI

• Kompatibel mit Sargon 2.5, Boris 2.5, Morphy, Sandy, Gruenfeld & Gruenfeld S
• 25 Halbzügen Rechentiefe = Matt in 13
• Abrufbare Zügüberlegungen bis 8 Züge Voraus
• Rücknahme bis 32 Halbzügen
• Findet auch Nebenlösungen
• Anzeige der Rechentiefe
• Das Modul hat damals DM 449,00 gekostet

Capablanca Edition master chess endings - 03-1982 [1466] ACI

• Endspiel (upgrade) Modul für MGS, MGS III‘S’ Edition master chess endings + GGM
• Eine Umprogrammierung hat damals DM 120,00 gekostet
• Kompatibel mit MGS, MGS III, GGM, Sargon 2.5, Boris 2.5, Morphy, Sandy, Steinitz-4, Gruenfeld & Gruenfeld S
• Beherrscht u.a. das Endspiel König Bauer König und die Philidorsche Remisstellung

Capablanca S Anleitung
Capablanca S Anleitung II
Modulwechsel