1805

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der CDP 1805 Mikroprozessor ist gemeinsam mit dem 1806 eine Weiterentwicklung des CDP 1802. Er wurde in getunten Mephisto III eingesetzt. Der Befehlssatz wurde auf 123 Befehle erweitert, zusätzlich enthält der 1805 noch 64 Byte on-Chip-RAM. Er ist bis auf Pin 16 pincompatibel mit dem 1802 und bezgl. des Befehlssatzes abwärtskompatibel zum 1802.