Chafitz Grünfeld Eröffnungsmodul

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chafitz Grünfeld-S Eröffnungsmodul


Eröffnungsmodul der Firma Chafitz/Applied Concepts


Die Gruenfeld Edition für das Modular Game System (MGS) war eines der ersten speziellen Eröffnungsmodule für Schachcomputer auf dem Markt - zeitgleich mit den Modulen CB 9 und CB 16 von Fidelity. Es wurde originär für das Morphy Programm angeboten und konnte zusammen mit der Capablanca Edition als sogenanntes "Master Chess Trio" eingesetzt werden. Das Gruenfeld Modul umfasst ca. 6000 Halbzüge Eröffnungstheorie. Das verbesserte Modul Gruenfeld Edition `S` wurde auf über 12000 Halbzüge erweitert mit gesteigerter durchschnittlicher Variantentiefe. Äußerlich sind die Module nicht zu unterscheiden.

Nicht kompatibel zu Morphy bzw. Sandy Encore Chess.


Mit freundlicher Genehmigung aus Hein Veldhuis Datenbank:


Gruenfeld Edition master chess openings - 06-1981 [6458] ACI

• Eröffnungsmodul für Sargon 2.5, Boris 2.5, Morphy Edition master chess, Sandy Edition master chess
• Kompatibel mit Multi Game System (MGS), Multi Game System III, Great Game Machine (GGM) und Capablanca Edition master chess
• Umfasst effektiv 6000 Halbzüge in 490 Varianten aus 28 Eröffnungssystemen in 8 KB ROM
• Geschrieben von Schachmeister John Jacobs
• Das Modul hat damals DM 298,00 gekostet

Gruenfeld S Edition master chess openings - 07-1982 [0955] ACI

• Eröffnungsmodul für Sargon 2.5, Boris 2.5, Morphy Edition master chess, Sandy Edition master chess, Steinitz Edition-4 master chess, Multi Game System (MGS), Multi Game System III (MGS III), Great Game Machine (GGM), Capablanca Edition master chess & Capablanca-S Edition master chess
• Umfasst effektiv 12500 Halbzüge in 600 Varianten aus 40 Eröffnungssystemen in 12 KB ROM
• Die längsten Varianten liegen bei 20 Zügen
• Geschrieben von Schachmeister John Jacobs
• Das Modul hat damals DM 349,00 gekostet

Gruenfeld S Anleitung
Gruenfeld S Anleitung II