Mephisto Mini: Unterschied zwischen den Versionen

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
Zeile 7: Zeile 7:
 
  [[Bibliothek]]:      -     
 
  [[Bibliothek]]:      -     
 
  [[Programmierer]]:    [[Eric van Riet Paap]]  
 
  [[Programmierer]]:    [[Eric van Riet Paap]]  
  [[Elo]]:              [[Wiki-Elo-Liste|1268]]
+
  [[Elo]]:              [[Wiki-Elo-Liste|1194]]
 
  [[Rechentiefe]]:      7 Halbzüge
 
  [[Rechentiefe]]:      7 Halbzüge
 
  [[Stellungstests]]:  ---- [[Colditz]], ---- [[BT-2450]]
 
  [[Stellungstests]]:  ---- [[Colditz]], ---- [[BT-2450]]

Version vom 5. August 2017, 22:46 Uhr

Schachcomputer der Marke Mephisto aus dem Jahre 1989. Ursprünglicher Verkaufspreis umgerechnet rund 50 €.

Technische Daten:

Prozessor:        M50743, 8 MHz, 8 Bit Singlechip 
Speicher:         4 KB ROM, 128 Byte RAM 
Bibliothek:       -    
Programmierer:    Eric van Riet Paap 
Elo:              1194
Rechentiefe:      7 Halbzüge
Stellungstests:   ---- Colditz, ---- BT-2450
Verwandt:         Mephisto Junior (Sensor), Fidelity Tiny
Zugeingabe:       Drucksensoren Steckschach
Zugausgabe:       4-stellige 7-Segment Anzeige
Stromversorgung:  Batterie = 4 x AAA, Netz = nicht möglich
Spielstufen:      16
Maße (BxTxH):     10 x 16 x 2,5 cm; Spielfeld = 7,7 x 7,7 cm
Sonstiges:        2 Halbzüge zurückspielbar, keine Remis-Regeln
Prospekt

Mit seinen gerundeten Ecken und dem vierstelligen 7-Segment LCD Display erinnert der Mini an die ersten Mephisto Schachcomputer vom Anfang der 1980er Jahre - die sog. Briketts. Siehe auch Mephisto Supermini.