Schach dem Computer 1983

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schach dem Computer - Spielen und lernen mit dem Schachcomputer
Schach dem Computer 1983.jpg

Schach dem Computer 1983 - © Foto von Kurt Kispert

SdC1983rück.jpg
Produktinformation
Autor: Ketterling / Schwenkel / Weiner Preis: 7,80 DM
Verlag: Goldmann; 1. Auflage 1983 ISBN-10: 3442108616
Seiten: 220 ISBN-13: 978-3442108619
Sprache: Deutsch Sonstiges: überarbeitete Taschenbuchausgabe
Inhalt / Rezension
Mit "Schach dem Computer - Spielen und lernen mit dem Schachcomputer" hat das Autorentrio Ketterling, Schwenkel und Weiner einen frühen Klassiker der Computerschachliteratur vorgelegt. Es beginnt mit einem in 10 Lektionen aufgeteilten Schachkurs für Einsteiger von Ossi Weiner, woran sich ein Kapitel über den Aufbau und die Arbeitsweise eines Schachprogramms anschließt, von Frieder Schwenkel mit vielen Diagrammen veranschaulicht. Das Herzstück des Buches stammt von Hans-Peter Ketterling. Zunächst bekommt der Leser Tipps zum Umgang mit Schachcomputern, deren Stärken und Schwächen, und im Anschluss auf rund 90 Seiten eine detaillierte Marktübersicht über nahezu alle je angebotenen Modelle der frühen Jahre von 1977-1983. Ketterling unterteilt diese in Produktfamilien (z.B. Chess Challenger, Chess Champion) und bringt viele Partiebeispiele und genaue Analysen zum Spielverhalten. Somit entpuppt sich dieses Kapitel auch heute noch als perfektes Nachschlagewerk. Der thematische Aufbau in diesem Buch wurde später von vielen Autoren übernommen.

Es existieren zwei Versionen von "Schach dem Computer". Die kartonierte Ausgabe Schach dem Computer 1980 und die überarbeitete Taschenbuchausgabe aus dem Jahr 1983. Besprochen wurde die umfangreichere, mit den Schachcomputern aus den Jahren 81-83 erweiterte, Taschenbuchausgabe.

Bewertung
Fazit: empfehlenswert
Rezensent: Peter Haupert