Mephisto Risc

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mit dieser Technologie (leistungsfähiger RISC-Prozessor des Typs ARM2, ca. 12x so schnell wie der 6502 8 Bit) konnte Ed Schröder 1992 die Siegesserie von Richard Lang in Madrid unterbrechen.

ARM2 Prozessoren wurden auch in anderen Produkten, wie z.B. der Tasc ChessMachine, Saitek Risc 2500, Mephisto Montreux und den Tasc R30 bzw. R40 Modulen verwendet.

Nach den zwei Modulen

wurden weitere Modelle allerdings nicht gefertigt.