CXG Portachess

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
CXG Portachess (CXG-202)
Hersteller CXG Jahr: 1983
Elo Preis
Programmierer Taylor, Mark; Levy, David BT-2450
Prozessor HD44801 BT-2630
Prozessortyp Singlechip, 4 Bit Colditz
Takt 0,4 Mhz Rechentiefe
RAM 80 Byte Display keins
ROM 2,7 KB Zugeingabe Stecksensorbrett
Bibliothek keine Zugausgabe Rand-LED
Spielstufen 16
Maße
Stromversorgung   6V (4x AA)
Verwandt CXG Portachess II, Schneider MK7, CXG Computachess IV
Sonstiges
16 Spielstufen zw. 5-45 Sek.



Level Infobox
30 Sek / Zug 30 Min / Partie 60 Sek / Zug 60 Min / Partie Turnier Analyse
16
CXG Portachess.JPG


Infos
CXG alias Newcrest Technology brachte das modifizierte Programm des CXG Sensor Computachess in einem anderen Gehäuse auf den Markt. Die neue Software findet sich in zahlreichen Schachcomputern wieder und wurde nicht weiter verändert. Stufe 1 und 16 entsprechen im Prinzip den Stufen 1 und 8 des Sensor Computachess, es lassen sich gleiche Partien erzeugen. Da ein Zufallsgenerator eingebaut ist und es keine Take-Back Funktion gibt, ist der Clone-Nachweis allerdings recht zeitaufwendig.