Fidelity Sensory Chess Challenger 8

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fidelity Sensory Chess Challenger 8
CC8.jpg
Hersteller Programmierer Markteinführung Elo
Fidelity Nelson, Ron 1980 1300
Prozessor Takt RAM ROM
Z80 4 MHz 0,5 KB 4 KB
Rechentiefe BT-2450 BT-2630 Colditz
Bibliothek 67 Positionen
Display
Spielstufen 8
Einführungspreis ~250€
Prozessortyp 8 Bit
Stromversorgung
Maße 27 x 29 x 6,5 cm; Spielfeld = 20 x 20 cm
Verwandt Fidelity The Gambit, Fidelity Chess Challenger 7
Sonstiges
Der Nachfolger des CC 7 war der erste Fidelity mit Sensor-Brett. Das Programm ähnelt stark dem Vorgänger und die Eröffnungen wurden nur leicht modifiziert.



Infos
Das Programm wurde später noch einmal im Fidelity Poppy verwendet.

Nachfolgend die kleine Eröffnungsbibliothek des Sensory 8:

  • 1. e4 e5 2. Sf3 Sc6 3. Lc4 Lc5 4. c3 Sf6 5. d4 exd4 6. cxd4 Lb4+
  • 1. e4 e5 2. Sf3 Sc6 3. Lb5 a6 4. La4 Sf6
  • 1. e4 c5 2. Sf3 d6 3. d4 cxd4 4. Sxd4 Sf6 5. Sc3 g6 6. Le2 Lg7
  • 1. e4 e6 2. d4 d5 3. e5 c5
  • 1. e4 e6 2. d4 d5 3. Sc3 Sf6 4. Lg5 Le7 5. e5 Sfd7
  • 1. e4 e6 2. d4 d5 3. Sc3 Sf6 4. e5 Sfd7
  • 1. d4 d5 2. c4 e6 3. Sc3 Sf6 4. Lg5 Le7
  • 1. d4 d5 2. c4 c6 3. Sc3

CC8-deep.jpg

CCSensory8.jpg