Fidelity Marauder

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fidelity Marauder
Hersteller Fidelity Jahr: 1990
Elo 1268 Preis ~85 €
Programmierer Eric van Riet Paap BT-2450
Prozessor M50743 BT-2630
Prozessortyp 8 Bit Singlechip Colditz
Takt 8 MHz Rechentiefe Halbzüge
RAM 128 Byte Display
ROM 4 KB Zugeingabe Drucksensorbrett
Bibliothek keine Zugausgabe 16 Rand LEDs
Spielstufen 32
Maße 23 x 29 x 2,7 cm / Spielfläche 17,5 x 17,5 cm / Königshöhe 2,5 cm
Stromversorgung   Batterie = 4 x AA, Netz = HGN 5001
Verwandt Mephisto Junior (Sensor), Fidelity Tiny
Sonstiges
2 Halbzüge zurückspielbar, keine Remis-Regeln



Level Infobox
30 Sek / Zug 30 Min / Partie 60 Sek / Zug 60 Min / Partie Turnier Analyse
A4/B4/C4/D4 A5/B5/C5/D5 A7/B7/C7/D7 -
Marauder.jpg


Infos
Genau genommen hat das Gerät nur 8 Spielstufen, hier wurden die Spielstufen einfach vervielfacht, indem man z. B. jede Spielstufe mitgezählt hat, bei der man den Kontrollton abschalten kann !!!. Eine weitere Verdoppelung der Spielstufen wird durch das jeweilige Zuschalten des Zufallsgenerators erreicht, also mehr oder weniger eine "künstliche" Erhöhung der Spielstufenanzahl von Seiten des Herstellers.