Mephisto Mondial II

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mephisto Mondial II
Mondial II.jpg
Hersteller Programmierer Markteinführung Elo
Hegener & Glaser Morsch, Frans 1987 1801
Prozessor Takt RAM ROM
65C02 2 MHz 2 KB 32 KB
Rechentiefe BT-2450 BT-2630 Colditz
14 Halbzüge
Bibliothek 7667 (+/-1) Halbzüge in 1114 (+/-1) Varianten
Display
Spielstufen 7 x Durchschnittszeit + Analyse, 8 Mattstufen
Zugeingabe Drucksensoren
Zugausgabe 16 Rand LEDs
Einführungspreis 150€
Prozessortyp 8 Bit
Stromversorgung Batterie = 4 x AA, Netz = HGN 5001
Maße 25,5 x 31 x 3 cm; Spielfeld = 21,8 x 21,8 cm
Verwandt Mephisto Mondial, Mephisto Super Mondial
Sonstiges
Anzeige der Rechentiefe und 2 HZ der Haupvariante, löst Matt in 8 (einschl. Nebenlösungen)

Die längste Eröffnungsvariante ist 40 Halbzüge lang




Level Infobox
30 Sek / Zug 30 Min / Partie 60 Sek / Zug 60 Min / Partie Turnier Analyse
3 4 6 8


Infos
Soll der Computer mit Weiss beginnen, so muss wie bei dem "Super-Mondial" mit den weissen Steinen von "oben" gespielt werden! Bei allen anderen Mondial-Brettern ist wird in diesem Fall nomal von "unten" begonnen. Den verbesserten Mondial gab es auch als Zusatzmodul MM 1000 zur nachträglichen Aufrüstung (von Mondial auf Mondial II) der ersten Geräte. In dem nun doppelt so großen EPROM fanden neben einer umfangreicheren Eröffnungsbibliothek und neuen Bewertungskriterien für das Mittelspiel, lt. Hersteller auch mehr Endspielwissen Platz.


Platine
Tastenfeld