Mephisto Mondial

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mephisto Mondial
Hersteller Mephisto Jahr: 1985
Elo 1580 Preis 150 €
Programmierer Frans Morsch BT-2450
Prozessor 6502 BT-2630
Prozessortyp 8 Bit Colditz
Takt 2 MHz Rechentiefe Halbzüge
RAM 2 KB Display
ROM 16 KB Zugeingabe Drucksensoren
Bibliothek 200 Varianten Zugausgabe 16 Rand LEDs
Spielstufen 7 x Durchschnittszeit + Analyse, 8 Mattstufen
Maße 25,5 x 31 x 3 cm; Spielfeld = 21,8 x 21,8 cm
Stromversorgung   Batterie = 4 x AA, Netz = HGN 5001
Verwandt Mephisto Mondial II
Sonstiges
Durch das Zusatzmodul MM 1000 konnte der Schachcomputer nachträglich auf den Mondial II aufgerüstet werden. In dem dann doppelt so großen EPROM fanden neben einer umfangreicheren Eröffnungsbibliothek und neuen Bewertungskriterien für das Mittelspiel, lt. Hersteller auch mehr Endspielwissen Platz.



Level Infobox
30 Sek / Zug 30 Min / Partie 60 Sek / Zug 60 Min / Partie Turnier Analyse
3 4 6 8
Mondial.jpg

Prospekt


Infos
Der Mephisto Mondial war der erste Schachcomputer mit einem Programm von Frans Morsch. Sozusagen der UrFritz, auch wenn auf den damaligen Turnieren der Programmname Nona verwendet wurde. Nona gewann 1985 in Amsterdam, damals noch auf einem Apple IIe laufend, überlegen mit 7 Punkten aus 7 Spielen, den WM Titel in der Amateurgruppe. Der zweitplazierte Rebel fand nach der 85er WM seinen Weg in die Modulare Reihe.


Modulschacht