CXG Chess 3008

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
CXG Chess 3008
Chess3008 4.jpg
Hersteller CXG
Markteinführung 1987
Preis 350 € (698 DM)
Prozessor 6301Y
Prozessortyp 8 Bit
Takt 2 MHz (8 MHz Quarz)
RAM 2,25 KB
ROM 16 KB
Bibliothek 6000 Halbzüge
Programmierer Kaare Danielsen
Elo 1563
Rechentiefe 24 Halbzüge
BT-2450
BT-2630
Colditz 1809
Verwandt CXG Sphinx Titan, CXG Super Enterprise
Zugeingabe Magnetsensoren
Zugausgabe 64 Feld-LEDs
Display zwei 4-stellige LCDs
Stromversorgung 4 AA-Zellen oder 9V DC Netzteil
Spielstufen 44
Maße 33,5 x 33,5 cm

Spielfläche: 29 x 29 cm

Sonstiges
Beherrscht laut BDA Mattführung mit Springer und Läufer; programmierbare Eröffnungsbibliothek; 4 Spielstile (normal, aggressiv, desperado, positionell)


  • Zwei LCD-Displays:
    • Schachuhr (Zug- und Summenzeiten)
    • Zugzähler
    • alphanumerische Zugangaben

  • 44 Spielstufen:
    • 16 Levels mit wachsender Spielstärke
    • 16 Levels zur Spielzeitbegrenzung
    • 8 Trainingsstufen
    • 2 Demonstrationsprogramme
    • 1 Stufe mit unbegrenzter Rechenzeit
    • 1 Problemlösungsstufe

  • 4 verschiedene Spielstile:
    • Normal
    • Offensiv
    • Sehr aggressiv
    • Positionsspiel

  • Eröffnungsbibliothek mit mehr als 1.000 Varianten und 6.000 Halbzügen, Möglichkeit bis zu 240 eigene Halbzüge zu speichern

  • Positionseingabe über Multi-Move-Funktion

"Wenn Sie die "Multi Move"-Taste drücken, verfällt Ihr Computer in völlige Passivität und erlaubt Ihnen, Züge einzugeben, ohne selbst dazwischenzufunken. Sie können also mit einem Freund auf dem Brett Ihres Chess 3008 spielen, und der Computer wird lediglich darauf achten, dass von beiden Seiten legale Züge gemacht werden. Auf Verlangen wird er jedoch immer noch mit Zugvorschlägen dienen und auf Schachgebote und Remis durch dreifache Stellungswiederholung oder die 50-Zug-Regel achten. Auch laufen seine Uhren mit. Sie können diesen Modus dazu verwenden, beliebige Zugfolgen einzugeben. Oft ist es sogar einfacher, eine Stellung in der Eröffnung über "Multi-Move" herbeizuführen als sie über "Enter Position" einzugeben."

  • Macht Zugvorschläge, erkennt Remis und kündigt Matt an
  • Zugzurücknahme: bis zu 120 Halbzüge
  • Positionsüberprüfung und Seiten- oder Farbwechsel möglich
  • Problemlösungsstufe löst Schachaufgaben bis zu Matt in 12
  • Findet zweite Mattlösung
  • Kann mit Läufer und Springer mattsetzen
  • Speicherfunktion für ein komplettes Spiel oder nicht beendeter Partie
  • Spielt sowohl mit Adapter als auch mit Batterien wobei Batteriebetrieb bedeutet, Speicherung eines begonnenen Spiels über mehrere Monate
  • Nimmt keine illegale Züge an
  • Beherrschung aller gültigen Schachregeln
  • Anzeigen von Schach, Matt, Patt und Spielaufgabe
  • Aufgabeangebot: wenn der Computer in einer aussichtslosen Situation ist, bietet er dem Gegner die Aufgabe an
  • Spielwiederholung
  • Während eines typischen Mittelspiels analysiert der Computer ca. 500 Schachpositionen pro Sekunde

Kurz-Bedienungsanleitung

  • Neues Spiel: "New Game"
  • Zugausführungen: Eigene und Computerzuge werden einfach auf dem Brett ausgeführt
  • Spielstufe einstellen: "Level", entsprechendes Feld mit einer Figur anwählen, nochmals "Level".
  • Chess 3008 soll so schnell spielen wie Sie/doppelt so schnell: Level F1/F› wählen.
  • Chess 3008 soll mit sehr reduzierter Stärke spielen: Level El wählen_
  • Spielstile wählen: "Level", dann H1, H5 = Normal. H2, H6 = Aggressiv, H3, H7 = Verzweifelt. H4, H8 = Positionell. Abschließend wieder "Level".
  • Ton ausschalten: "Sound"-Taste.
  • Vorschläge vom Computer: "Hint-Taste"
  • Chess 3008 soll mit Weiß spielen: Schwarze Figuren auf der Grundreihe aufstellen, mit "Move" den Computer beginnen lassen.
  • Zugrücknahme: "Take Back" drücken. Suche abbrechen: "Move" drücken.
  • Die Stellung überprüfen: Figurentasten drücken (Felder-LEDs, die zu weißen Figuren gehören, leuchten konstant, bei schwarzen Figuren blinken sie).
  • Figuren aufstellen: Im "Enter Position"-Modus (Figuren entfernen: Einfach wegnehmen. Figuren umstellen: Einfach umstellen. *Figuren hinzufügen: Figurentaste, Farbwahl, Figur aufstellen).
  • Farbwechsel: "Color"-Taste.
  • Suchtiefe anzeigen: "Level" drücken.
  • Hauptvariante: "Hirt" mehrmals, bis alle Züge ang.=zeigt sind.
  • Spiel wiederholen: "Replay"-Modus anwählen.
  • Programmierbare Eröffnungsbibliothek: "Library"-Funktion.

Partiebeispiele

Bilder

Chess3008 1.jpg
Chess3008 2.jpg
Chess3008 3.jpg

Weblinks