Mephisto Mythos

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mephisto Mythos
Hersteller Mephisto Jahr: 1995
Elo 1974 Preis ca. 125 €
Programmierer Frans Morsch BT-2450 1876
Prozessor H8/323 (HD643238) BT-2630 1889
Prozessortyp 8 Bit, Singlechip Colditz
Takt 10 MHz (Quarz 20 MHz) Rechentiefe 16 Halbzüge
RAM 512 Bytes Display 5-stellige 7-Segment Anzeige
ROM 16 KB Zugeingabe Drucksensoren
Bibliothek 2000 Halbzüge Zugausgabe 5-stellige 7-Segment Anzeige, 16 Rand LEDs
Spielstufen 64
Maße 31 x 23 x 3,3 cm, (31,5 x 23,7 x 3,8 cm mit Deckel); Spielfeld = 20 x 20 cm; Königshöhe = 4,8 cm
Stromversorgung   4x AA, 9V / 300 mA (Plus innen)
Verwandt Saitek GK2000, Saitek Barracuda
Sonstiges
Der Mephisto Mythos ist eine kompaktere Ausgabe des Saitek GK2000 mit praktischem Deckel, in welchen sich das Gerät allerdings nicht einsetzen lässt, wie man es von den Geräten der Laptop Reihe kennt, man muss den Deckel also irgendwo beiseite legen. Die Tasten sind etwas gewöhnungsbedürftig, so sind die häufig benötigten Tasten Clear und Enter relativ klein, dafür z. B. die Take Back oder Go/Stop Taste recht ausladend. Auch für die Benutzung der Figurentasten sind zarte Finger von Vorteil, aber die Tasten sprechen leicht an, ebenso wie die Sensorfelder. An der Rückseite des Geräts befindet sich ein Schiebeschalter, mit dem man die Lautstärke zwischen laut und leise einstellen kann, wobei allerdings auch die "Laut" Einstellung noch relativ dezent ist. Funktionsumfang, Programm und Hardware sind mit dem Saitek GK2000 identisch, hier sind auch weitere Informationen hinterlegt.



Level Infobox
30 Sek / Zug 30 Min / Partie 60 Sek / Zug 60 Min / Partie Turnier Analyse
H1 E4 B2 G4 E3 H2
Mephisto Mythos 2.jpg


Infos
Mythos Innenleben
CPU und Quarz