Novag Star Opal

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schachcomputer der Marke Novag aus dem Jahre 2005; aktuell produzierter lt. Hersteller 20 ELO-Punkte stärkerer Nachfolger des Novag Opal plus. Verkaufspreis rund 60 €.

Technische Daten:

Prozessor:        ????, 8 MHz, 8 Bit Singlechip               einige Spielstufen
Speicher:         16 KB ROM, 768 Byte RAM                     - 30sec/Zug     WE7 
Bibliothek:       8500 Halbzüge                               - 30min/Spiel    -
Programmierer:    David Kittinger                             - 60sec/Zug     WF1   
Elo:              1550                                        - 60min/Spiel    -
Stellungstests:   ---- Colditz, ---- BT-2450                  - Turnier      ~WF6
Verwandt:         Novag Opal plus                             - Analyse       BF5
Zugeingabe:       Drucksensoren
Zugausgabe:       16 Rand LEDs
Stromversorgung:  Batterie = 4 x AAA, Netz = Novag 8210
Spielstufen:      128
Maße (BxTxH):     13,3 x 19,4 x 2,5 cm, Spielfläche = 10,3 x 10,3 cm
Sonstiges:        25 Halbzüge zurückspielbar, kleinstes Drucksensorbrett Hall of Fame

Beispielpartie Novag Star Opal - Saitek Cosmic

30" / Zug
1.d4 d5 2.Lf4 c6 {errechnet} 3.Sf3 {errechnet} 3...Db6 4.b3 Sf6 5.Sc3 Lg4
6.Se5 Lh5 7.Sa4 Dd8 8.Sc5 e6 9.Sxb7 Dc7 10.Sc5 Lxc5 11.dxc5 0-0 12.Sd3 Db7
13.Dd2 Se4 14.De3 Sa6 15.Dd4 Tad8 16.Td1 Db5 17.f3 Sexc5 18.e3 Sxd3+
19.Lxd3 Da5+ 20.Kf1 Sb4 21.De5 Sxd3 22.cxd3 Lg6 23.Lg5 Ta8 24.Le7 Tfe8
25.Dd6 Dxa2 26.Dxc6 Lxd3+ 27.Txd3 Db1+ 28.Ke2 Dxh1 29.g4 Tec8 30.Dxa8 Dg2+
31.Ke1 Txa8 32.Ld6 Dxf3 33.g5 Df5 34.Kd2 Td8 35.Lf4 d4 36.Ke2 e5
37.Lg3 Dxg5 38.exd4 exd4 39.Kd1 Dg4+ 40.Kc1 De2 41.Lc7 Td7 42.Tg3 d3
43.Kb1 d2 44.Txg7+ Kxg7 45.Le5+ Dxe5 46.Ka2 d1S 47.h4 Db2# 0-1

Beide Schachcomputer beherrschen die Unterverwandlung in einen Springer.


Star Opal auf dem Brett des CXG Super Enterprise
der schwarze Fleck enthält das Singlechip Gehirn des Star Opal
Star Opal