SciSys Concord

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
SciSys Concord
Hersteller SciSys Jahr: 1985
Elo 1190 Preis 398 DM (199 €)
Programmierer Kaare Danielsen BT-2450
Prozessor 80C50 BT-2630
Prozessortyp 8 Bit Colditz
Takt 3,6 MHz Rechentiefe
RAM 256 Byte Display ---
ROM 4 KB Zugeingabe Drucksensorbrett
Bibliothek 150 Halbzüge Zugausgabe 16 Rand LEDs
Spielstufen 9, Stufe 0 = Handicap und Stufe 8 = Mattsuche
Maße 28.6 x 23.5 x 2.4 cm / Schachbrett 20.1 x 20.1 cm / Königshöhe 4.8 cm
Stromversorgung   Batterie = 4 x AA, Netz = 8V (plus innen)
Verwandt SciSys Companion II, SciSys Explorer, Tandy 1650
Sonstiges



Level Infobox
30 Sek / Zug 30 Min / Partie 60 Sek / Zug 60 Min / Partie Turnier Analyse
3 - 4 - 5 7


© Picture by Michael Watters


Infos

  • Schachfiguren mit Aufbewahrungsbox
  • Rechnet während der Bedenkzeit des Gegners (Permanent Brain)
  • Anzeige von:
    • Weiß
    • Schwarz
    • Schach
    • Schachmatt
    • Unentschieden
    • Positionseingabe
    • Überlegung
  • Signalton ist ein- und abschaltbar
  • Zugvorschläge
  • Seitenwechsel
  • Rücknahme bis zu 6 Halbzügen
  • Jederzeitiges Ein- oder Ausschalten (selbst mitten im Zug)
  • Löst Probleme bis Matt in 4 Zügen
  • Leichtes Aufstellen von Partie- und Problemstellungen
  • Aufstellen und Entfernen von Figuren zu jeder Zeit
  • Speichert eine Position bis zu einem Jahr
  • Automatische Stellungskontrolle
  • Läuft mit 4 Mignonzellen (4 x AA) ca. 80 Stunden oder 8 Volt Netzadapter (plus innen)
  • Langzeitspeicher (laufende Partie unterbrechen und jederzeit wieder fortsetzen)