Fidelity Chess Challenger 3

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fidelity Chess Challenger 3
Hersteller Fidelity Jahr: 1977
Elo 865 Preis
Programmierer Ron Nelson BT-2450
Prozessor 8080 BT-2630
Prozessortyp 8 Bit Colditz
Takt 2 MHz Rechentiefe 3 Halbzüge
RAM 512 Byte Display 4-stellige 7-Segment LED Anzeige
ROM 4 KB Zugeingabe Tastatur
Bibliothek Zugausgabe keine LEDs
Spielstufen 3
Maße 31 x 20,5 x 2,8 cm
Stromversorgung   Netz
Verwandt Fidelity Chess Challenger
Sonstiges
Beherrscht Schachregeln nicht korrekt (Rochade + en passant fehlerhaft, Ausführung auch bei Schachgeboten)

CC3.jpg
CC3-Box2.jpg

Infos
Das Programm des Chess Challenger 3 kam zunächst als Update für den Chess Challenger 1 auf den Markt, danach wurde er eigenständig vertrieben. Er ist somit der weltweit erste korrekt spielende Schachcomputer mit richtiger Notation. Das Gehäuse wurde später noch einmal für eine kleine Serie des seltenen Fidelity Chess Challenger 10 C verwendet.


Weblinks