Novag Alto

aus Schachcomputer.info Wiki, der freien Schachcomputer-Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Novag Alto
Hersteller Novag Jahr: 1988
Elo Preis 228 DM (114 €)
Programmierer David Kittinger BT-2450
Prozessor BT-2630
Prozessortyp 8 Bit, Singlechip Colditz
Takt 8 MHz Rechentiefe
RAM 192 Byte Display ---
ROM 4 KB Zugeingabe Drucksensoren
Bibliothek 100 Halbzüge Zugausgabe 16 Rand-LEDs
Spielstufen 24
Maße 27.3 x 28 x 2.8 cm
Stromversorgung   Netz: 9V DC / Batterie: 6 x AA
Verwandt
Sonstiges
Spielt mit 6 x 1,5V UM-3 Alkali-Batterien (400 Stunden)

Novag alto.jpg
Novag alto prospekt.jpg

Infos

  • 24 Spielstufen für Trainings- und Turnierspiel sowie analytische Spielstufen
  • Wechsel der Spielstufen auch während der Partie möglich
  • Integrierter Zufallsgenerator für abwechslungsreiche Partien
  • Das Programm beherrscht En Passant, Rochade und Bauernumwandlungen
  • Schach, Patt und Matt werden über LED´s angezeigt
  • Löst Mattaufgaben bis zu Matt-in-4
  • Der eingebaute Spielspeicher (Memory) speichert die letzte Spielstellung auch wenn der Schachcomputer für längere Zeit abgeschaltet wird
  • Spielt gegen sich selbst
  • Stellungskontrolle auch während des Spiels (VERIFY)
  • Einsetzen, Umsetzen und Entfernen von Figuren (SET UP)
  • Die letzten 4 Halbzüge können zurückgenommen werden
  • Freie Farbwahl bzw. Farbwechsel während des Spiels möglich